Bitte wählen Sie aus einer unserer Seriën

Plasticpotten.nl twittert!


Via ons twitter account houden wij u op de hoogte van de laatste ontwikkelingen.

Volg ons, snel en gemakkelijk en ontvang als eerste info over nieuwe producten, acties en aanbiedingen.

http://twitter.com/#!/Plasticflessen/


 
duurzaamheid
.
 

Nachhaltigkeit


Kunststofftiegel und -dosen, Kunststoffverpackungen und Kunststoffverschlüsse, das ist unser Metier. Als Kunststoffexperte kann man viel erreichen, wenn es sich um die Verringerung der Umweltbelastung oder um einen kleineren „ökologischen Fußabdruck” handelt. Solide Kunststofftiegel zum Verwahren zum Beispiel, Kunststoffverpackungen aus Bio-Kunststoff , oder wiederverwerteter Kunststoff für ein zweites Leben, sparsame Verwendung von Materialien, Entwicklung von neuen Formen und neuen Materialien.

Aber wir tun gerne noch etwas mehr.
Soziale Verantwortung im Unternehmen, Beteiligung an der Gesellschaft für eine gesunde, bewohnbare „Erde”. Plastiktiegel.de möchte hierbei gerne an vorderster Stelle stehen. Auch wenn Achtsamkeit und Aufmerksamkeit etwas Mühe kosten. Nachhaltigkeit und Verantwortung: Es kann schon beginnen bei der Entwicklung von Kunststofftiegeln und -dosen sowie bei der Herstellung, dem Transport und dem Recycling von Kunststofftiegeln. Oder bei der Überlegung, wie man seinen Arbeitsplatz und das Produktionszentrum einrichtet.

Wer klein anfängt, darf mit großen Erfolgen rechnen.
Auch die kleineren Entscheidungen können einen durchschlagenden Erfolg ausüben. Obwohl sie meistens nicht viel Zeit und Geld bedürfen. Wie stellen wir dies konkret an? Kunststofftiegel und -dosen, dass ist der Kern, worum es sich dreht, aber die Kunststofftiegel und -dosen kann man auf vielerlei Arten herstellen und verteilen:

  • Büro und Lager: Grüner Strom, Fair-Trade-Kaffee, wenn möglich, wiederverwendete Büromöbel, recycelte Arbeitskleidung, sogar Baumaterialien beginnen hier ihr zweites Leben: zum Beispiel die recycelte Dachpappe auf unserer Lagerhalle.
  • Transport: Firmenwagen mit grünem A-Label, wenn nur eben möglich.
  • Qualität zu einem fairen Preis: an sich schon nachhaltig, denn wegwerfen ist jammerschade.
  • Standort: seit Ende 2012 fertig. Das zentrale Distributionszentrum im Norden der Niederlande (Zuidbroek, Groningen, unweit der deutschen Grenze). Das bedeutet mehr Platz, weniger Aufenthalt durch Staus und kürzere Transportkilometer, auch über die Grenze. Von Vorteil, auch unser Beitrag an einer hochwertigen Arbeitsbeschaffung in der Region.
  • Entwicklung: Die Schwesterfirma „PackagingLab“ bedenkt und entwirft: die Kunststofftöpfchen von heute, mit einem nachhaltigen Lebenszyklus, von weniger belastenden Materialien, wie Bio-Kunststoff, geeignet für Kunststofftöpfe, Tiegel und Töpfchen, die sich sehen lassen können.
  • Teamwork: Erfahrungsgemäß www.plastiktiegel.de: Reintegrationsarbeitsstellen und Erfahrungsbereiche für Menschen mit einem Rückstand am Arbeitsmarkt unter den Flügeln unseres erfahrenen Teams von Kunststoffexperten und Designern von Kunststofftöpfen, Tiegeln und Töpfchen. In 2013 begannen wir mit unserem zentralen Distributionszentrum, das schon jetzt nicht mehr wegzudenken ist. Das Ergebnis: eine im Kern schlanke Organisation, und drumherum ein flexibler und beteiligter Einsatz.
  • Vernünftig: Wir kennen uns aus mit Kunststofftöpfchen, andere wieder mit Computernetzwerken und Hosting. Daher keinen stromfressenden Server mehr, sondern Hosting über ein externes nachhaltiges „Cloud”- Netzwerk.
  • Unterstützung für den guten Zweck, wie WWF und WSPA.
.